Das Angebot ist geschlossen
HILL Management GmbH

Arbeitsumgebung und Firmenkultur

HILL MANAGEMENT - BERATUNG VON WIEN BIS IN DIE STEIERMARK

HILL ist Personalberatung, Managementberatung und Organisationsberatung. Mit über 40 Jahren am Markt sind wir ziemlich erfahren. Aber verstaubt? Ganz bestimmt nicht!

Wir setzen auf Qualität und blicken gerne unter die Oberfläche, was mit unseren wirtschaftspsychologischen Methoden hervorragend gelingt. Diese kommen in all unseren HR- und Management-Bereichen vielfältig zum Einsatz.

Was wir aber außerdem noch sind? Ein internationales, erfolgreiches Unternehmen aus Österreich, bestehend aus Wirtschaftspsychologen/innen, akribischen Entwicklern/innen neuer Methoden und leidenschaftlichen Beratern/innen. Aber vor allem sind wir Menschen die es lieben, mit Menschen zu arbeiten.

Sie wollen mehr über uns wissen? Dann besuchen Sie unsere Homepage unter: www.hill-management.at


Entwicklung zum Projektkoordinator Schienenfahrzeuge (w/m) @ HILL Management GmbH
Entwicklung zum Projektkoordinator Schienenfahrzeuge (w/m)
Arbeitsbereich Arbeitsbereich
Ort Ort
Oberösterreich
Art der Beschäftigung
Vollzeitbeschäftigung
Einstieg
sofort

Stellenbeschreibung

Als äußerst erfolgreiches, international tätiges Unternehmen zählt unser Kunde mit seinen hochkomplexen Baumaschinen zu den führenden Anbietern in seiner Branche.
Durch zahlreiche Innovationen und Entwicklungen ist es gelungen, Maschinen herzustellen die einen Quantensprung in dieser Technologie bedeuten. Damit wurde ein Alleinstellungsmerkmal am Markt erzielt, welches nun sukzessive ausgerollt wird. Das Unternehmen befindet sich in einer konsequenten Aufbauphase und schafft daher zunehmend beste Perspektiven für Neueinsteiger.
 
Als Erweiterung des Teams suchen wir eine kreative Persönlichkeit als:

Direkt der Geschäftsführung unterstellt, sind Sie die zentrale Figur im Zulassungswesen im Unternehmen. Dabei gilt es neue und innovative Produkte mit den verschiedensten länderspezifischen Zulassungsbehörden abzuwickeln.
 
Sie möchten sich einbringen und engagieren bei folgenden Themen:

  • Selbstständige Recherche und Wartung von relevanten Normen, Zulassungen und Zertifikaten sowie Gutachten
  • Ansprechpartner und Verantwortlicher bei der Zulassung von Kunden- und Entwicklungsprojekten sowie Typengenehmigungen
  • Interner Ansprechpartner zu zulassungsspezifischen Fragen und relevanten Normen
  • Kommunikationsorgan hinsichtlich Gesetzesänderungen, Auflagen oder sonstiger behördlicher Anweisungen


Für diese Aufgabe bringen Sie eine fundierte technische Ausbildung mit (Mechatronik, Elektrotechnik, Elektronik o.ä.) und bringen idealerweise bereits Kenntnisse im Bereich der Homologation mit. Sollten Sie im Umfeld von technischen Normen bzw. Zulassungsprozessen in der Industrie gearbeitet haben und Ihre Expertise nun vertiefen wollen, haben Sie hier ebenfalls die einmalige Chance.

Besonders überzeugen können Sie uns mit
  • sehr guten EDV-Kenntnisse (MS-Office) sowie sehr guten Englischkenntnissen
  • guter Projektabwicklungskompetenz
  • zielstrebigen, und ausdauernden Arbeitsweise
  • Ihrem analytischen und kreativ-lösungsorientierten Denken 

Für diese interessante Position braucht es den Willen, sich leidenschaftlich mit Normen zu beschäftigen um Lösungen zu finden die Behörden gerecht werden, aber auch sinnvolle technische Ergebnisse ermöglichen. Hier sind Sie nicht der interne „Normenritter“, sondern der kreative Geist, der auch unkonventionelle Lösungen findet.
 
Nehmen Sie die Möglichkeit wahr, in einem innovativen und spannenden Umfeld mitzuwirken. Der finanzielle Rahmen liegt bei ca. EUR 50.000.- Jahresbruttogehalt, je nach Erfahrung und Eignung.

Der angebotene Gehalt

50 000* EUR / Jahr
*Grundlohnkomponente

Der finanzielle Rahmen liegt bei ca. EUR 50.000.- Jahresbruttogehalt, je nach Erfahrung und Eignung

 

Kontakt

Constanze Geyer

Adresse

Oberösterreich, Österreich